Fassaden mit Gutex-Durio

Vorteile einer mit Gutex-Durio gedämmten Fassade

Behagliches Wohnklima das ganze Jahr
Warme Wände im Winter
Diffusionsoffen / Sorptionsfähig
Hitzeschutz im Sommer
Schalschutz
Speicherfähigkeit
Reguliert Feuchtetransport
Beugt Mikroorganismen vor
Ohne Schadstoffe
Schützt vor Schimmelbildung
Regensicheres Unterdach
Natürliches Produkt / Nachwachsende Rohstoffe
Gedämmte Fassade
  • Ein ökologisches Dämmsystem mit freier Fassadengestaltung
    Der Dämmstoff Holz überzeugt durch unzählige positive Eigenschaften. Er ist gut für den Menschen und gut für die Umwelt und das Klima.
    Das Fassadendämm-System besteht aus einer tragenden Holzkonstruktion, die mit speziellen Befestigungsmitteln angebracht wird. Die Beplankung erfolgt durch die speziell entwickelte Dämmplatte GUTEX Durio® Thermowall aus ökologischen Holzfasern. Die Hohlräume hinter der Beplankung werden mit der Holzfaser-Einblasdämmung GUTEX Thermofibre® ausgefüllt.
  • Ein System mit höchsten Ansprüchen

    In der Außengestaltung sind Ihnen keine Grenzen gesetzt. Ob Putz, Holz, Schiefer oder Zink - alles ist möglich.

    Wir sind zertifizierte Gutex-Partner und haben uns auf Sanierung von Dächern und Fassaden mit Hightech-Dämmsystemen spezialisiert. Für ein schönes Haus, in dem Sie sich wohlfühlen – und das deutlich an Wert gewonnen hat.

  • Anwendungsgebiete
    auf Massivholzuntergründen
    auf mineralischen Untergründen
    auf Fachwerkwänden
  • Algen und Schimmelpilzbefall durch und trotz Dämmung
    Ungünstige Bewitterungsverhältnisse und schadensträchtige Bauweisen wie Wärmedämmsysteme mit wasserrückhaltender und trocknungsblockierender synthetisch "vergüteter" Anstrich bieten meist die Voraussetzung für den Befall. Hier kann dampfförmiges Luftkondensat und durch das versprödete Rißnetz in der Beschichtung auch Regen eindringen und den Untergrund auffeuchten. Die kapillardichte Beschichtung blockiert dann die Trocknung. Bei bauphysikalisch empfohlenen Dämmfassaden ohne ausreichende Speicherfähigkeit, egal ob aus geporten Steinen oder Schäumen kommt noch erschwerend hinzu, dass sie am Abend sehr schnell unterkühlen. Die dann ebenfalls abkühlende Luft kondensiert dann in die kalten Fassaden ein und liefert die Wachstumsvoraussetzungen für Schimmel und Algen.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.

Bei weiterer Nutzung unserer Website, erklären Sie sich mit dem Gebrauch von Cookies einverstanden.

OK
Kontakt
Telefon: 0151 20459190
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontaktformular

Adresse
Haustenbeckerstr. 153
32832 Augustdorf

Impressum


Copyright© 2017 - Hersch GmbH & Co. KG.; Realisierung: Falcon Design